“Frauen.Leben.Hier” legt die Karten auf den Tisch!

Wir - das sind 14 Studierende der Hochschule Zittau/Görlitz - wollen bis Ende 2021 in Kooperation mit F wie Kraft und den Gleichstellungsbeauftragten der Lausitz eine Karte zu Lebens- und Arbeitswelten von Frauen in der Lausitz erstellen. Dabei gehen wir der Frage nach dem aktuellen Stand der Gleichberechtigung nach und wollen mit Hilfe der Karte Projekte, Initiativen und Lebenswelten, die von und für Frauen im Raum der Lausitz existieren, sichtbar machen. Die besagte Karte dient damit als wichtige und nötige Basis für mehr Empowerment und der gleichzeitigen Vernetzung von Frauen. Das entstehende Produkt zeigt dabei die Zusammenhänge und die Wirksamkeit von Frauen in der Lausitz auf, kann als Argumentationsgrundlage für Anträge und Maßnahmen herangezogen werden und fungiert somit als alltagspraktische Hilfe für Menschen die im Bereich der Gleichstellung und der Geschlechtergerechtigkeit in der Lausitz aktiv werden wollen oder für die, die es bereits sind.

Im Rahmen unseres Studiums der Sozialen Arbeit haben wir so die Möglichkeit theoretische und auch praxisbezogene Einblicke in die Projektarbeit zu erhalten und wollen so die Arbeit in der Geschlechtergerechtigkeit fördern. Dafür treffen wir uns wöchentlich seit März und sind weiterhin fleißig am planen, recherchieren und diskutieren.

Für alle die Teil unseres Projektes werden sowie sich und ihre Institution auf der Netzwerkkarten verewigen lassen wollen, haben wir eine Möglichkeit geschaffen sich direkt bei uns zu melden. Unter dem folgenden Link öffnet sich unser Interessent*Innen-Paper, wo sich direkt ein Platz auf der Netzwerkkarte sichern lässt.
https://forms.gle/xpZNErDCYKRA3xkg6

Bleibt gespannt für weitere Informationen und Updates, die bald folgen werden.
Das gesamte Team vom Projekt Frauen.Leben.Hier