Image

Frauen.Wahl.LOKAL Oberlausitz

Ob im Bundestag, den Länderparlamenten oder auf kommunaler Ebene, Frauen sind seltener in politischen Ämtern anzutreffen. Dabei ist die Kommunalpolitik die Basis der Demokratie, in welcher direkt die Belange der Kommune besprochen und entschieden werden: Doch immer noch entscheiden viel zu wenig Frauen über die Geschehnisse in ihrer Gemeinde, ihrer Stadt oder ihres Landkreises.

So auch in den kommunalen Gremien der Landkreise Görlitz und Bautzen. Der Frauenanteil in den Stadt- und Gemeinderäten im Landkreis Bautzen beträgt durchschnittlich 20 Prozent, ebenso wie im Landkreis Görlitz. Im Kreistag Bautzen haben Frauen 15 Prozent der Sitze inne. Im Kreistag Görlitz ist der Anteil mit 16 Prozent geringfügig höher. Dabei bilden Frauen 50 Prozent der Gesellschaft und sollten mit all ihren unterschiedlichen und doch qua Geschlecht ähnlichen Lebensrealitäten gesehen und gehört werden.

Das Netzwerk Frauen.Wahl.LOKAL Oberlausitz hat sich aus diesem Grund zur Aufgabe gesetzt für das Thema in den Landkreisen Görlitz und Bautzen zu sensibilisieren, Frauen zu qualifizieren und als Netzwerk gemeinsam aktive sowie interessierte Frauen zu verbinden.

 

Du hast Interesse an Kommunalpolitik oder bist bereits in einem kommunalpolitischen Amt engagiert?  

 

Mit Blick auf die Kommunalwahl am 09. Juni 2024 geht die Akquise neuer Kommunalpolitikerinnen sowie die Auseinandersetzung mit dem Thema in die intensive Phase. In beiden Landkreisen finden regelmäßig Austauschrunden, Filmabende und Qualifizierungsangebote statt, welche das Thema Frauen in der Kommunalpolitik in den Fokus nehmen.

Alle aktuellen Veranstaltungen und Termine findest Du im Veranstaltungskalender der F-wie Kraft Website, bei Facebook unter Frauen.Wahl.LOKAL, oder im FWL-Newsletter.

Du hast Interesse den FWL-Newsletter zu erhalten? Schicke eine E-mail an wahl.lokal@fwiekraft.de.

Bei Fragen rund um das Thema Kandidatur, Vereinbarkeit, Frauennetzwerke oder bei Interesse an der gemeinsamen Umsetzung eines Formats bei dir vor Ort - schreib uns eine Mail an wahl.lokal@fwiekraft.de.

Wir helfen bei Fragen oder vermitteln an Kommunalpolitikerinnen und Kooperationspartner vor Ort.

 

Wer sind wir?

 

Das Frauen.Wahl.LOKAL Oberlausitz (FWL) versteht sich als eine demokratische, menschenrechtsorientierte und überparteiliche Initiative, die sich in der Oberlausitz in den Landkreisen Bautzen und Görlitz engagiert und für mehr Frauen in öffentlichen Ämtern, insbesondere in der Kommunalpolitik, eintritt.

Sie wird unterstützt durch die Fraueninitiative Bautzen e.V., den KoLABORacja e.V. in Görlitz und einzelnen Engagierte, sowie den Gleichstellungsbeauftragten der Städte Bautzen und Hoyerswerda, der Landkreise Bautzen und Görlitz und dem Landesfrauenrat Sachsen e.V..

23
Feb.
Herbert-Wehner-Haus, Devrientstraße 7, 01067 Dresden
Datum: 23. Februar 2024, 14:00

29
Feb.
Lila Villa Cottbus
Datum: 29. Februar 2024, 16:30

01
März
Stadtbibliothek "Brigitte Reimann", D.-Bonhoeffer-Str. 6/7, 02977 Hoyerswerda
Datum: 01. März 2024

02
März
Gasthaus Hänsel, Klein Priebus
Datum: 02. März 2024, 15:00

07
März
Online
Datum: 07. März 2024, 10:00

07
März
Kulturfabrik im Bürgerzentrum Braugasse 1, Hoyerswerda
Datum: 07. März 2024, 16:00
Kabarett

07
März
Kulturfabrik im Bürgerzentrum Braugasse 1, Hoyerswerda
Datum: 07. März 2024, 19:30
Kabarett

08
März
ZCOM Zuse-Computer-Museum; D.-Bonhoeffer-Str. 1-3, Hoyerswerda
Datum: 08. März 2024, 10:00
Frauen spielten in der Geschichte des Computers eine bedeutende Rolle. Einige von ihnen werden während der Führung durch die Ausstellung näher betrachtet und anekdotenhaft beleuchtet.

Image
Logo
Image

Ansprechpartnerinnen

Rebecca Jakob, Diana Schieback
Fraueninitiative Bautzen e.V.
 
03591 - 42353
wahl.lokal@fwiekraft.de

Logoentwicklung und Corporate Design für das Frauen.Wahl.Lokal stammen von der Designerin Jördis Heizmann - www.kreadis.de

Image
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb dieser Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.