ereignisse header

Nahtstellen Europas: Grenzregionen im Gespräch Teil 2

Webinar
Screenshot_2021-11-06_at_16-45-19_Sechs-Regionen-Dialog_-im_Onlineformat_Beteiligungsportal_Staatsministerium_der_Justiz_unpng
Datum: 18. Juni 2022 00:00

Im späten Frühjahr 2022 treffen sich Bürgerinnen und Bürger aus Sachsen, Niederschlesien und den Regionen Ústí und Karlovy Vary in Dresden. Zwei Tage lang führen sie hier den online begonnenen Dialog weiter und diskutieren unter dem Motto „Nahtstellen Europas: Grenzregionen im Gespräch Teil 2“. Seinen feierlichen Abschluss findet das Projekt mit dem Überreichen der Ergebnisse an Politikerinnen und Politikern der beteiligten Regionen und der Europäischen Union.

Alle Bürgerinnen und Bürger der EU haben die Möglichkeit, die Ergebnisse der Debatten auf der Mitmachplattform der EU einzusehen, zu verbreiten und mitzudiskutieren.
Die Veranstaltungen werden in Deutsch, Polnisch, Tschechisch und Französisch simultan übersetzt, sodass keine Fremdsprachenkenntnisse erforderlich sind. Sie brauchen lediglich ein Zoom-fähiges Endgerät mit Kamera und Mikrofon.

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 25 EURO (27.11.) bzw. 35 EURO (11.-12.12.).

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist eine einzigartige Gelegenheit für einen echten Dialog zwischen Bürgerinnen und Bürgern und den EU-Institutionen. Seien Sie dabei und gestalten Sie die Zukunft Europas!

 

 

Alle Daten


  • Von 17. Juni 2022 00:00 bis 18. Juni 2022 00:00
    Freitag & Samstag
Image
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb dieser Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.