ereignisse header

10. Zukunftstag sächsischer Frauen*- und Gleichstellungsprojekte

Fachtagung
Genderkompetenzzentrum
Datum: 22. Juni 2022 10:00

Veranstaltungsort: Zwickau

10. Zukunftstag sächsischer Frauen*- und Gleichstellungsprojekte

Wann: Mittwoch, 22. Juni 2022 (10.00 -17.00 Uhr)

Wo: Zwickau, Alter Gasometer

Seit 2013 veranstalten wir jährlich den Zukunftstag sächsischer Frauen*- und Gleichstellungsprojekte, um regionale und überregionale Vereine, Verbände, Engagierte und Multiplikator*innen aus ganz Sachsen miteinander zu vernetzen und neue fachliche Impulse und Themen für die Gleichstellungsarbeit in Sachsen zu setzen.

Zum 10-jährigen Jubiläum werfen wir einen Blick zurück und nach vorn. Die letzten 10 Jahre und insbesondere Krisen wie die Pandemie haben gezeigt, dass sich die Auswirkungen ungleicher Machtverhältnisse in Krisensituationen umso deutlicher zeigen und Ungleichheiten manifestieren.

Dabei zeigt sich gerade in Krisen wie wichtig eine langfristige und nachhaltige intersektionale Gleichstellungspolitik ist und dass es Alternativen zur neoliberalen kapitalistischen Marktwirtschaft braucht, um Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden für alle Menschen – unabhängig von Geschlechtsidentität, Herkunft, Aufenthaltsstatus, Einkommen, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung– zu gewährleisten.

Beim 10. Zukunftstag wollen wir uns in unterschiedlichen Formaten kennenlernen und austauschen über feministische Ökonomien, über Utopien und solidarische Praxen der Selbstorganisation sowie eine langfristige Gleichstellungsstrategie für Sachsen. Mit dabei sind u.a. Drin. Gesine Märtens, Staatssekretärin im SMJusDEG und Drin Delal Atmaca, Geschäftsführerin von DaMigra und Kooperationsökonomin.

Details zur Anmeldung folgen in Kürze auf unserer Homepage.

 

 

Alle Daten


  • 22. Juni 2022 10:00
Image
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb dieser Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.