ereignisse header

 

„Ankommen in Brandenburg“

Fachtagung
ANkommen_in_brandenburg
Datum: 11. November 2021 09:30

Veranstaltungsort: Spremberg/Grodk

Einladung zur 5. Fachveranstaltung von „Ankommen in Brandenburg“

Das Netzwerk „Ankommen in Brandenburg“ lädt mit allen engagierten Initiativen und Organisationen aus allen Regionen Brandenburgs zur 5. Fachveranstaltung ein. Rückkehr und Zuzug sind auch mehr als 30 Jahre nach der Einheit Deutschlands und hier in der Lausitz ein spannendes wie her-ausforderndes Thema.

Das Leben vieler Rückkehrer*innen nach Brandenburg ist eng mit den strukturellen Umbrüchen 1989 und in den frühen 1990er Jahren verbunden. Den Einbrüchen im Osten folgte ein Neuanfang andernorts und ein Neustart in der alten/neuen Heimat. Wie hat diese „doppelte Wende“ die Menschen verändert, wie die Gesellschaft? Was braucht es, damit künftig mehr Menschen aufs (Brandenburger) Land zurück-kehren oder zuziehen? Wir verbinden den Blick in die Vergangenheit mit dem auf aktuelle Trends und die Zukunft der Regionen in Brandenburg.

„Umbruch – Aufbruch – Zukunft: Die doppelte Wende in Brandenburg“
Am Donnerstag, den 11. November 2021 von 09:30 – 14:30 Uhr
Im Spreekino, Am Markt 5, 03130 Spremberg

Um Anmeldung zur Veranstaltung wird bis zum 1. November 2021 telefonisch unter 0 35 31/71 82 88 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebeten. Für Rückfragen steht Projektleiterin Sandra Spletzer gern zur Verfügung. Es gelten 3G-Regelungen.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und den aktiven Austausch zu Rückkehr und Zuzug im Land Brandenburg.

Programmablauf:

Moderation Dr. Michael Thomas
(Brandenburg-Berliner Institut für Sozialwissenschaftliche Studien e. V.)

09:30Uhr Anreise, Registrierung, Kaffee und Snacks

10:00Uhr Begrüßung und Eröffnung
durch Christine Herntier, Bürgermeisterin der Stadt Spremberg

10:25Uhr Grußwort von Kathrin Schneider, Ministerin und Chefin der Staatskanzlei des Landes Brandenburg

10:40Uhr Diskussion: Zurück in die Zukunft: Wie man zu einer Baggerladung Pflastersteine kommt.
mit Dr. Johannes Staemmler, IASS Potsdam

11:25Uhr (Nach-)Wendegeschichten mit Akteuren der Spremberger Initiative
„Heeme fehlste“
www.heeme-fehlste.de

12:15Uhr Mittagessen


13:00 Uhr Diskussion: Was braucht es, damit mehr Menschen – insbesondere Frauen –
in die Lausitz ziehen? Überblick zum aktuellem Forschungsstand
Dr. Jörg Heidig und Stefan Bischoff, Initiatoren des Lausitz Monitors
www.lausitz-monitor.de

13:45 Uhr In die Zukunft geschaut: Drei Fragen an die Netzwerkmitglieder


14:15 Uhr Ausklang bei Kaffee und Kuchen

 

 

Alle Daten


  • 11. November 2021 09:30
Image
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb dieser Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.